Home > Berichte > Junghundekurs des Deutscher Retriever Club e. V. - BZG Oberpfalz-Niederbayern 2013

Homepage Mail an Webmaster



Junghundekurs bei der BZG Oberpfalz-Niederbayern



Seit Mitte September werden 6 Teams durch die erfahrene und kompetente Trainerin Monika Haberzeth im Junghundekurs professionell gecoacht.

Der Kurs wird im Jagdrevier Taxöldener Forst abgehalten, umfasst 10 Kurseinheiten und dauert bis Anfang Dezember. Da die Teilnehmerzahl auf 6 Gespanne begrenzt war, kann Monika individuell auf jedes einzelne Team eingehen.

Was sie auch muss, da der Ausbildungsstand sehr unterschiedlich ist, sowie auch das Alter. Die 6 Gespanne bestehend aus 3 Golden, 2 Labradore und 1 Toller erfordern einen gewissen Spagat, da bei Beginn die jüngsten Hunde 4 und 5 Monate waren, also Rohdiamanten während 3 schon die Begleithundeprüfung beim Jagdverband abgelegt hatten.

Bei den wöchentlichen Trainings wird mit Spaß und der notwendigen Konsequenz die Bindung zwischen den Hundeführern und ihren Hunden sowie der Grundgehorsam vertieft.

Beispielhaft werden die Kommandos Sitz, Platz und Bleib auf Entfernung und die Befehle Hier und Fuß unter Ablenkung konditioniert. Dabei hat Monika bei den verschiedenen Trainings die Möglichkeiten der Dummyarbeit aufgezeigt und mit dem Training für "Voranschicken"begonnen.

Monika Haberzeth gestaltet das Training äußerst abwechslungsreich, so wurde mit einem Running-Rabbit-Dummy die Flucht eines Hasen imitiert und der Jagd- und Hetztrieb des Hundes stimuliert und die Steadiness abgefragt.

Bei dieser übung verdeutlicht die Coach, dass unsere Retriever Jagdhunde sind und die Dummyarbeit eine Alternative für die jagdliche Führung ist. An die wöchentlichen Kurseinheiten schließt sich für die Hunde eine "Spielstunde" auf Wunsch der Teilnehmer an.

Dabei beobachten die Teilnehmer das Verhalten des inzwischen vertrauten Rudels und lauschen aufmerksam den Erklärungen der Coach, die zur Kommunikation und zum Verhalten der Hunde wichtige und interessante Informationen gibt.

Emilie, die Golden Retriever Hündin von Monika und Assistentin fasziniert dabei immer wieder - wie sie Konflikte löst.

Zwischen den Kurseinheiten versorgt die Ausbilderin die Teilnehmer über E-Mail mit ergänzenden Informationen und steht jederzeit beratend zur Verfügung.

Wir bedanken uns bei den bayrischen Staatsforsten Roding für die zur Verfügungsstellung des Trainingsgeländes.

Klaus Lill mit Magic Golden Smile Stella