Home > Berichte > Begleithundeprüfung des Deutscher Retriever Club e. V. - BZG Oberpfalz-Niederbayern 2013

Homepage Mail an Webmaster



Begleithundeprüfung vom Jägerverein St. Hubertus Schwandorf



Am Nachmittag des 03.08.2013 fand, bei schönstem Wetter, in der Nähe des Murner Sees bei Wackersdorf für die Teilnehmer des Hundeführerlehrgangs vom Jägerverein St. Hubertus Schwandorf die abschließende Begleithundeprüfung statt.

Bei dieser Prüfung wird der Gehorsam des Hundes und sein Verhalten in der Öffentlichkeit bewertet.

Geprüft wird unter anderem das Fuß gehen, Sitz, Platz und das Herankommen. Ein Abrufen auf Entfernung oder das Ablegen des Hundes, bei dem sich der Hundeführer vom Hund entfernt und Leute am Hund vorbeilaufen, darf kein Problem sein. Auch Joggern und Radfahrern gegenüber muss sich der Hund ruhig verhalten. Also eine wichtige Ausbildung wie auch Prüfung um sich mit seinem Hund sicher in der Öffentlichkeit bewegen zu können.

Dieser Aufgabe stellte sich Monika Haberzeth,

die die Ausbildung der noch recht jungen Hunde übernahm und leitete. Das Interessante an diesem Lehrgang war, dass er nur aus Golden Retrievern bestand, die alle im gleichen Alter, zwischen 3 und 4 Monaten waren.

Mit viel Herzblut machte sie sich an die Arbeit, den Hunden und deren Besitzern alles beizubringen, was sie wissen müssen. Nicht nur, damit sie nach 4 Monaten die Prüfung bestehen. Auch das spätere Leben in der Öffentlichkeit und das zusammen wachsen zum Team, aus Hund und Hundeführer(in), war ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung.

Wie nahe ihr die Ausbildung stand, konnte man am Tag der Prüfung sehr gut erkennen, denn nicht nur die Prüflinge, nein auch die Ausbilderin war an diesem Tag entsprechend nervös.

Aber alles ging gut und so gab es am Ende der Prüfung von Seiten der Ausbilderin noch ein Geschenk für die Prüflinge. Bei der übergabe war ihr ihre Hündin Emilie behilflich.

Die jagdlich ausgebildete Golden Retriever Hündin ist der Beweis dafür, dass der Golden Retriever nicht nur ein, wie viele Leute denken, Familienhund, sondern auch Jagdhund ist. Diese Hunderasse zählt nicht nur zu den Jagdhunden, sie ist eine der ältesten Jagdhunderassen!

Die Prüfung erfolgreich bestanden haben:

Brigitte Meier mit Cragganmore´s Catriona. Sie wurde an diesem Tag Suchensieger, mit voller Punktzahl und dem jüngsten Hund.

Klaus Lill mit Magic Golden Smile-Stella, welche auch die volle Punktzahl erreichten.

Stefanie Simon mit Magic Golden Smile­Rosi und

Erwin Jericho mit Magic Golden Smile­Sisko.


Alle Prüflinge brachten an diesem Tag super Leistungen und bestanden die Prüfung im I. Preis.

tlb